60 Jahre Tradition, doch ausgelernt haben wir noch lange nicht.

Seit mehr als 60 Jahren sind wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern bemüht, Ihnen ausgezeichnetes Brot und Gebäck zu liefern, das nach alter Handwerkstradition, verbunden mit dem neuesten Wissen um richtige Ernährung hergestellt wird. Natürlich werden dafür seit Anbeginn nur ausgewählte Zutaten in bester Qualität und Frische verwendet.

Unser Betrieb kann auf eine lange Backtradition zurückblicken:

1951

Sebastian Margreiter legt mit 29 Jahren den Grundstein für das heutige Familienunternehmen. Mit Hilfe seiner ältesten Schwester Hanni und später seiner Schwester Anna, die den Bäckerladen führen, nimmt Sebastian die „Ein-Mann-Backstube“ in Betrieb.

1953

Nach der Eheschließung mit Ingeborg übernimmt diese den Verkauf im kleinen Bäckerladen. Auch wird der 1. Bäckerlehrling Rudi Lederwasch aufgenommen.

1964

Bau einer neuen, moderneren Backstube und einem kleinen Laden in der Austraße.

1967

Bereits 3 Jahre später kann man in das neue Gebäude übersiedeln.

1972

Erwin interessiert sich für die Arbeit des Vaters und beginnt eine Lehre in der Backstube.

1978

Völlig unerwartet stirbt Sebastian.

1979

Nach dreiwöchiger Schließung des Betriebs erreicht Sohn Erwin, der noch zu jung für die Ablegung der Meisterprüfung ist, dass die Bäckerei mit einer Sondergenehmigung weitergeführt werden kann.

1981

Erwin erhält seinen Meisterbrief.

1982

Nach der Eheschließung mit Gitti tritt auch diese in die kleine Familienbäckerei ein.

1986

Eröffnung der Filiale in Breitenbach.

1991

Neue Investitionen und Vergrößerungen sind notwendig, um auch die umliegenden Gemeinden mit Brot und Gebäck zu versorgen und so beginnt man mit dem Bau einer modernen Backstube und eröffnet gleichzeitig eine Filiale in der Dorfstraße in Kundl.

1992

Übersiedelung in die neue Backstube und Eröffnung der Filiale in Kirchbichl.

1997

Durch den Eintritt des Konditormeisters Mike wird im Sommer das Konditorgewerbe angemeldet.

2002

50 Jahr Feier mit einem gelungenen Fest.

2003

Bau einer Kälteanlage der Firma Miwe. Seit dem wird ein Großteil unserer Produkte über Langzeitführung produziert. Dies trägt zur Verbesserung der Qualität, Frischhaltung und des Geschmackes bei.

2008

Andreas Margreiter legte nach 5 Jahren in einer Höheren Technischen Lehranstalt, im Bereich Lebensmittel und Getreidewirtschaft, die Reifeprüfung/Matura ab und beginnt in der Bäckerei zu arbeiten. Weiters wird die Filiale in Reith eröffnet.

2009

Die alten Öfen haben ausgedient, es werden zwei hochmoderne Stikkenöfen angeschafft. Auch ein größerer Gärraum wird eingebaut.

2010

Eröffnung der Filiale in Radfeld.

2011

Kauf eines Rezeptcomputers für die Produktion, welcher für eine kontrollierte und gleichbleibende Qualität sorgt. Andreas feiert die bestandene Meisterprüfung im Handwerk Bäcker, sowie bestandene Meisterprüfung im Handwerk Konditor!

2012

60 Jahrfeier der Bäckerei/Konditorei Margreiter mit ca. 1000 Gästen.

2017

Heute ist die Bäckerei- Konditorei Margreiter ein modernst ausgestatteter Familienbetrieb mit insgesamt 35 Mitarbeitern, darunter 2 Bäckermeister, 2 Konditormeister, 5 Bäckergesellen, 2 Konditorgesellen, der Rest verteilt sich auf Verkauf, Logistik, Büro, Expedit und Service im Verkauf.

Bäckerei | Konditorei Margreiter | Kundl Tirol | Produkt Schwarzbrot

Schwarzer Wecken

Schwarzbrot
Bäckerei | Konditorei Margreiter | Kundl Tirol | Produkt Schwarzbrot

Pur Pur Brot

Kornbrot
Bäckerei | Konditorei Margreiter | Kundl Tirol | Produkt Torten

Faschingskopf Afrikaner

Saisonale Torten
Bäckerei | Konditorei Margreiter | Kundl Tirol | Produkt Marzipan

Geburt

Marzipan

Lustbekommen auf immer knusprige und ofenfrische Produkte?

Wie du am schnellste zu einer unserer Filialen kommst, siehst du hier.

Versäumen sie nicht unsere Wochenangebote!